Officearena AG - Navigation

Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen Officearena AG (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) und ihren Kunden für alle Verträge über Lieferungen und sonstige Leistungen vom Verkäufer an den Kunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bei jeder Geschäftsbeziehung als stillschweigend anerkannt. Abweichungen benötigen eine schriftliche Vereinbarung von dem Verkäufer oder eine entsprechende Änderung in der jeweiligen schriftlichen Auftragsbestätigung. Keine in diesem Vertrag enthaltenen oder daraus hervorgehenden Rechte dürfen an Drittpersonen abgetreten werden.

2. Angebot und Vertragsschluss
Angebote des Verkäufers auf der Website, in Katalogen, Flyern etc. sind unverbindlich und freibleibend. Durch Absenden seiner Bestellung per Post, Fax oder E-Mail oder innerhalb des E-Shops auf der Website des Verkäufers oder durch telefonische Bestellung gibt der Kunde einen rechtlich verbindlichen Auftrag zum Vertragsabschluss ab. Der Vertrag kommt zustande, indem der Verkäufer dieses Angebot durch eine Auftragsbestätigung oder durch Bereitstellung der Ware zur Lieferung annimmt. Die Angaben in unseren Verkaufsunterlagen (Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte und sonstige Leistungen) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbe­sondere keine Zusicherung von Eigenschaften dar, es sei denn, sie werden schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet. Weiter bleiben Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
Massgebend sind die in unserer Auftragsbestätigung genannten Preise. Bei Lieferengpässen sowie Besorgungen gilt der Tagespreis am Liefertag. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, zuzüglich Transportkosten und inkl. MwSt. Grundsätzlich sind alle Rechnungen ohne jeden Abzug innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Kunden nur mittels Vorauszahlung oder Nachnahme zu beliefern. Ein Rückbehalt von Zahlungen sowie eine Verrechnung mit Gegenforderungen ist nicht zulässig. Allfällige Mängel des Kaufgegenstandes werden im Rahmen der Garantie erhoben. Officearena AG behält sich die Berechtigung für einen Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vor. Alle gelieferten Waren und Dienstleistungen bleiben in jedem Fall bis zur vollständigen Zahlung vollumfänglich im Eigentum von der Officearena AG.

4. Lieferung / Versandkosten
Officearena AG ist bemüht, Lieferfristen nach Möglichkeit einzuhalten, jedoch sind alle Angaben zur Verfügbarkeit und zu Lieferfristen unverbindlich. Mit Entgegennahme der Bestellung und Senden der Auftragsbestätigung, ver­pflichtet sich der Verkäufer zur Erbringung und der Kunde zur Abnahme der Leistung. Bei Lieferverzögerungen von mehr als 30 Tagen ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Ab einem Auftragswert von brutto Fr. 500.00 übernehmen wir sämtliche Transport- und Verpackungskosten. Ohne anderweitige Vereinbarungen liefern wir unser Sortiment ausschliesslich in der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein per Post oder Paketdienst aus.

5. Rückgaberecht
Die Ware kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt mit dem Lieferschein oder der Rechnung auf Kosten des Käufers retourniert werden. Davon ausgenommen sind auf speziellen Kundenwunsch vom Verkäufer bei Dritten bestellte Artikel, Extra-Anfertigungen, Technikartikel oder schon gebrauchte Artikel. Die Ware muss vollständig, originalverpackt, unbeschädigt und unbeschriftet sein, ansonsten wird keine Gutschrift ausgestellt.
Artikel mit Verfalldatum (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Ablaufdatum) werden nur nach telefonischer/schriftlicher Abmachung zurückgenommen. Wir behalten uns vor, die Rücksendung abzulehnen, wenn die Ware auf Grund des Verfalldatums nicht mehr verkauft werden kann.
Geöffnete Toner und Druckerpatronen werden allgemein nicht zurückgenommen.

6. Gewährleistung und Garantie
Der Kunde hat offensichtliche Mängel spätestens innerhalb von 10 Tagen (Eingang beim Verkäufer) nach Erhalt der Lieferung an den Verkäufer zu melden. Die Gewährleistung von Officearena AG für die von ihr gelieferten Pro­dukte richtet sich vollumfänglich den Garantiebestimmungen der jeweiligen Hersteller oder Lieferanten in der Regel auf Nachbesserung oder Ersatz der mangelhaften Produkte. Ausgeschlossen ist die Gewährleistung für Mängel, welche nicht vom Hersteller oder vom Lieferanten Officearena AG zu verantworten sind, insbesondere für unsachgemässe Lagerung, Nichtbeachten der Betriebsanleitung, natürliche Abnutzung, unsachgemässe Handhabung, hö­here Gewalt oder ähnliche Gründe. Bei Garantiefällen von Farbbändern, Tonerkartuschen oder Tintenpatronen muss zwingend ein Ausdruck beigelegt werden, ansonsten kann die Garantie nicht geltend gemacht werden

7. Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter strikter Beachtung der geltenden Bestimmungen gespeichert und bei der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen sowie Dritte zur Bestel­labwicklung eingeschaltete Unternehmen weitergegeben. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Wir sind berechtigt, die persönlichen Daten zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung im Rah­men eines Datenaustausches an ein Prüfungsunternehmen zu übermitteln. Sie sind berechtigt, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

8. Gerichtsstand
Sämtliche zwischen den Parteien abgeschlossenen Verträge unterstehen ausschliesslich dem Schweizerischen Recht. Für sämtliche sich im Zusammenhang mit dem jeweiligen Vertrag ergebenden Streitigkeiten sind aus­schliesslich die ordentlichen Gerichte am Sitz der Officearena AG zuständig.

9. Änderungen der AGB
Änderungen am Inhalt und Umfang dieser AGB bleiben jederzeit vorbehalten. Sie werden dem Käufer durch Publikation unter www.officearena.ch zur Kenntnis gebracht.
Luzern 14.Februar 2017 (Datum Eintrag HR Luzern)